DER KELLER

Der Rauracherkeller ist ein alter Gewölbekeller, wie es sie für Basel typisch sind. Das Gebäude, dessen Grundpfeiler er bildet, wurde bereits im 14. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Mit couleurstudentischen Unikaten und dem dem ältesten Stammtisch der Schweiz besticht der Keller mit urtümlichem Charme. Daher wird er rege benutzt, sei dies durch die couleurstudentische Verbindung AKV Rauracia oder auch durch Gäste, die nicht nur während der Basler Fasnacht wie von selbst den Weg zum Keller finden.

Der Rauracherkeller beherbergt oft Gäste für Feste, Feiern, Aperos oder Sitzungen im rustikalen Ambiente und besticht mit seiner funktionalen Ausstattung. Er vefügt über WLAN, Beamer mit Leinwand, Soundanlage, Besteck und Geschirr für bis zu 60 Personen, eine kleine Kochgelegenheit mit professioneller Spülmaschine und getrennten Toiletten. Für gutes Klima sorgen eine Lüftungsanlage, wodurch im Rauracherkeller auch geraucht werden kann, und eine Heizung, die auch im Winter Gemütlichkeit garantiert. Mit dem Parkhaus City und dem Parkhaus Storchen sind gleich zwei Parkgelegenheiten jeweils nur fünf Minuten entfernt.

Die vorhandene Infrastruktur ist geeignet für Anlässe mit Speisen in Kombination mit einem Partyservice. Bei der Suche des idealen Caterers und Party-Service-Anbieters helfen wir Ihnen gerne. Im Keller finden bis zu 80 Personen Platz, wenn Speisen konsumiert werden, beschränkt sich diese Zahl auf 60 Personen. Bier, Wein, diverse Softgetränke und Heissgetränke stehen zur Selbstbedienung zur Verfügung. Gerne informiert unsere Kellerwirtin über die genauen Preise und geht auf Wünsche direkt ein. Selbstverständlich ist es auch möglich, eigene Getränke mitzubringen.

Bitte beachten Sie, dass der Rauracherkeller nur über eine Treppe ohne Treppenlift erreichbar ist. Ein Behinderten-WC sowie Behindertenparkplätze sind nicht vorhanden.

© Genossenschaft Rauracherkeller, Petersgasse 23, 4051 Basel, CH